Best of Marokko
Allgemein
Reiseplaner
Karte
Ortsübersicht
Distanzen
Touren
Begleitete Rundreisen
Landrover - Touren
Mountain Bike - Touren
Wandern / Trekking
 
Reisedatenübersicht

TourenWandern / TrekkingMarokko für Familien: Abenteuer im Tassaout Tal

Marokko für Familien: Abenteuer im Tassaout Tal

Familienreise, Maultiertrekking in Marokko

Orient, Marrakech, Kontraste und archaische Landschaften in der Bergwelt des Hohen Atlas, Berberkultur, lokales Begleitteam, Maultiere, die das Hauptge-päck tragen, Berberdörfer, Lehmbau-Architektur mit ihren Verzierungen, weite Hochebenen, Einblicke in die Berberkultur in den Bergen mit der Gemeinschaftsarbeit auf den Feldern, den Gesängen, Trachten und Gastfreundschaft. Ruhe und Weite abseits vom Hauptstrom der Touristen. Die herrliche Farbenpracht der Felder mit dem rot des Klatschmohns, dem silbergrün der Olivenbäume, den Föhren und dem warmen Rottönen der Berghänge. Kurze Transfers von Marrakech zum/vom Trekkinggebiet. Reise von Marrakech zu einem kleinen Juwel im Atlas für Familien mit Kindern ab ca. 6 Jahren. Kurze Transfers, Wandern bzw. Reiten Reitmaultier.

War das jetzt ein Löwe oder ein Maultier? Schon seit Stunden ahmen Yannick und unser Maultierführer Mohammed Tierlaute nach und kringeln sich vor Lachen. Dass die beiden nicht dieselbe Sprache sprechen, schränkt sie aber keineswegs ein: Mit Mimik und Gestik und eben Tierlauten lässt sich so gut kommunizieren. Jessica hat derweil ihre Freude an „Muli“, unserem treuen Last- und Reittier gefunden. Stundenlang könnte die Pferdenärrin an der Seite von unserem Maultier durch das farbenfrohe Tassout- Tal wandern, das Tier mit Gras füttern, zur Wasserstelle führen oder nach dem Mittagessen helfen, „Muli“ zu bepacken. Nach zwei Stunden Wanderung werden Jessicas Beine langsam schwer. Sie setzt sich auf „Mulis“ Rücken und geniesst von dort aus die prächtige Aussicht über die rötlichen Berghänge und die Berberdörfer mit ihren Lehmhäuschen, die so perfekt in das Landschaftsbild integriert sind, als wären sie zusammen mit den Bergen des Atlas entstanden.

Die Abende unter dem Sternenzelt werden unseren Kindern bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. Nach einem vorzüglichen Couscous und gemeinsamem Musizieren mit den Trommeln, die unsere Maultierführer mitgebracht haben, sitzen wir alle im Kreis um das knisternde Feuer herum. Yussuf, unser Gruppenführer, erzählt in seinem besten Deutsch mit Berberakzent orientalische Märchen aus 1001 Nacht. Und während Jessica noch immer gebannt den Erzählungen Yussufs lauscht, döst Yannick, müde vom ereignisreichen Tag, langsam ein.

Reiseverlauf:
Ankunft, 2 Tage in Marrakech mit Stadtführung, Transfer nach Demnate (ca. 2 Std. Fahrt), Treffen des lokalen Begleitteams und ihrer Tiere und erste Wanderung am Nachmittag, 4 Wandertage sowie ½-tägige Wanderung am Rückreisetag, Heimreise oder Verlängerung (z.B. an der Küste).

Anforderungen:
3½ - 5 Stunden wandern am Tag, mässig steile Auf- und Abstiege nebst flachen Wegabschnitten ca. 3-stündiger Spaziergang in der Medina von Marrakech mit dem Stadtführer.

Equipe:
Stadtführer, Chauffeur, Trekkingführer, Koch, Maultierführer von der Region mit ihren Tieren, Riad/Hotelteam

 
Dauer
10 Tage
Teilnehmerzahl
4 - 12 Personen
Unterkunft
einfaches Gästehaus/Riad/Hotel in Marrakech, Igluzelt oder Sternenhimmel während des Trekking.
Klima, Höhenunterschied:
Höhe: 1190 - 1900 m. ü. M
Ausgangsort: Marrakech
Ende in: Marrakech